Donnerstag, 16. April 2009

Gartenfreude...


Meine vergangenen Tage waren erfüllt mit Erde, Samen, neuen Stauden und einen turmhohen Stapel an Gartenzeitschriften :-)
Es grünt und blüht das es nur so eine Wonne ist und ich verbringe jede freie Stunde damit unseren Garten zu gestalten.
Ich kenne den Garten erst seit zwei Jahren, es ist ein riesiges Gelände und manchmal könnte ich echt weinen weil es alles nicht so schnell geht wie ich will.
Da gucke ich mir die Fotos von grandios angelegten Staudenbeeten an und frage mich wie man das hinbekommt das überhaupt keine Erde dazwischen zu sehen ist????
Aber gut Ding will ja bekanntlich Weil...
Und für eine schöne Verschnaufpause im Garten habe ich dies Büchlein gefunden:

Rosa Hortensie
Wer nahm das Rosa an? Wer wusste auch, dass es sich sammelte in diesen Dolden? Wie Dinge unter Gold, die sich entgolden, entröten sie sich sanft, wie im Gebrauch. Dass sie für solches Rosa nichts verlangen. Bleibt es für sie und lächelt aus der Luft? Sind Engel da, es zärtlich zu empfangen, wenn es vergeht, großmütig wie ein Duft? Oder vielleicht auch geben sie es preis, damit es nie erführe vom Verblühn. Doch unter diesem Rosa hat ein Grün gehorcht, das jetzt verwelkt und alles weiß.
Rainer Maria Rilke, Herbst 1907, Paris, oder Frühling 1908, Capri

Leitner, Anton G. / Trinckler, Gabriele (Hrsg.) Garten der Poesie. ISBN 3-423-20877-5. Euro 6,00

Kommentare:

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Liebe Lena,

nur nicht verzweifeln. Es dauert ein paar Jahre, bis in den Beeten kein brauner Fleck mehr zu sehen ist. Aber dann, dann kommt die Zeit, in der man auslichten muss.
Ja, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, so ist es auch mit einem perfekten Garten.
Ein schönes Büchlein hast Du. Ich liebe Gedichte und Rilke!

Einen schönen Gartentag wünscht Dir

heidi

maren hat gesagt…

Ich habe meinen Garten auch erst seit 2 bzw 3 Jahren... ich kenne dein "Problem"... was die Stauden angeht, da habe ich mal gelesen: "Stauden explodieren in der regel im Wuchs in ihrem dritten Standjahr"... nun das ist bei mir in diesem Jahr... jetzt bin ich gespannt, zumal einige 2008 schon recht riesig geworden sind... lassen wir uns also einfach überraschen ;)

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Lena,
es gibt doch nichts Schöneres als die Gartenarbeit um abzuschalten. Mach dir bloss keinen Stress ....

Weiterhin viel Freude
beim "Buddeln"
Tina

Seelennahrung hat gesagt…

Gut Ding braucht Weile - ha, das muss ausgerechnet ich sagen *lach*. Mir geht's auch niemals schnell genug - daher verstehe ich Dich voll und ganz!!
Aber genieß' Dein tolles Buch und setz' Dich entspannt in die Sonne, nimm' Dir einen Tee oder Kaffee mit und schalt ab und laß' die liebe Mutter Erde mal machen - wird schon! *zwinker*
Viele sonnige liebe Grüße
Sonja

Wohnscheune hat gesagt…

Hej,
schön dein neues Header Bild, wie ich feststelle experimentierst du zur Zeit viel...;o)
Deine Gartenbilder sind auch ein Traum, heute morgen bin ich auch durch unseren Garten und hab die blühenden Bäume fotografiert! Das Licht ist morgens immer am Besten.
Zu deinem Garten, das wird, das wird.
Am Anfang ist man ungeduldig und dann wunderst du dich was du umpflanzen musst, da der Platz zu eng wird. Ich hab auf jeden Fall nicht bereut, das wir ein paar Bäumchen gepflanzt haben, nach den letzten heißen Sommern, bissel Beschattung muss sein...;o)

bis bald
Simone

Claudia's rosige Zeiten hat gesagt…

Hi Lena, auch ich bin ein volles Staudenbeet-Fan...aber bei mir dauert das auch irgendwie ewig, weil zwischendurch auch mal wieder die Schnecken ihren Hunger stillen!
Hoffnung nicht aufgeben, neu kaufen, pflanzen,warten usw......
Und Hortensien liebe ich über alles......
Päckli ist on the way....smile
LG Claudi

sonia hat gesagt…

Ja! Ich versteh Dich gut! In meinem Garten sieht man noch viel Erde (nicht wirklich, eigentlich kommt da ein Haufen Unkraut schon raus!).
LG
sonia

handgemalte Herzensträume hat gesagt…

schön schön schön !..ist es in den letzten tagen und wie ich lese, genießt auch du mit vollen zügen !
um die gartenarbeit beneide ich dich fast, hab hier leider nur eine große terrasse..also GENIEßE deinen riesen garten, er belohnt dich !
weiterhin viel freude
wünscht dir
barbora

Schneesternchen hat gesagt…

Oh Lenchen!

Als erstes *DANKE* für dein süßes Päckchen... Birdy ist echt der Hammer! Total schön geworden, da merk ich erst mal wieder wie schlecht meine Nähkünste sind! *lach* Na gut... du hast es ja gelernt! ;) Und dann auch noch alles so schön verpackt und die Karte... Danke Danke Danke meine Süße! Hab mich riesig gefreut!

Und dann zum Garten... auch bei mir ist es erst das 2. Gartenjahr... noch sieht man bei mir NUR Erde, weil ich eigentlich nur Einjährige Pflanzen und viel Gemüse dort hab. Kann dich also SEHR gut verstehen. Das Warten kommt einen unendlich lange vor! Aber irgendwann ist es schneller grün wie wir schauen können du wirst sehen! :)

*Dicker Knutscher*

white-vintage hat gesagt…

Hallo Lena,

sieht doch traumhaft aus...diese Buddelei ist ganz schön anstrengend, oder??

und irgendwann ist auch der letzte Fleck zugewaschen...;o)


grüßli tine

silvermoon hat gesagt…

Vielen Dank für dein Kompliment! Ich freu mich, dass du in meinem shop fündig geworden bist. :-) Das Armband geht heute noch zur Post.
Liebe Grüsse
Claudine

Betty hat gesagt…

Hallo Lena,

so schöne Zeilen *hach*

Ich würde auch nicht den Mut verlieren, gut Ding wird eben Weile haben und so wie ich Dich kenne, wird er ganz besonders gut werden.

alles Liebe aus Wien
von Betty

Little Old Cottage hat gesagt…

Gerade eben bin ich auf Deinen Blog gestossen und habe Dir gleich einen besuch abgestattet.

Wundervolle Pflanzen bluehen ja gerade bei Dir. Ich wuensche Dir ein nicht verregnetes Wochenende und schicke Dir viiiiiiiiel Sonne von hier.

Liebe Gruesse
Yvette

Meine Engel hat gesagt…

Liebe Lena,

Du wartest bestimmt schon ... aber ich komme im Moment irgendwie nicht dazu, Eure *Kleinigkeiten* fertig zu machen. Angefangen habe ich, aber da wir ja am Umbauen sind und im Garten auch einiges getan werden mußte ... Ich trau' mich gar nicht, meine Stoffe anzufassen, meine Hände sehen aus, als ob ich seit Jahren auf dem Bau arbeiten würde und nebenbei als Maler jobbe ;o) Noch ein wenig Geduld, im Laufe der Woche müßtest Du Post bekommen.

Liebe Grüße ~Heike~

Elster hat gesagt…

Liebe Lena
1000 dank für das Geschenk habe mich riesig darüber gefreut....
drücke dich auf diesem Wege mal...
Elsterchen

Sille hat gesagt…

Liebe Lena, tausend Dank für das wundervolle Kissen. Es hat seinen Platz im Bad schon gefunden. An meinem Badschränkchen, dass ich jeden Tag mindestens zweimal öffne - morgens für Deo, Creme und Schminke und abends zum Abschminken. Der perfekte Ort für so ein wunderschönes Geschenk. Bald ist das Schränkchen noch würdiger, denn es wir weiß werden und schöne Porzellan-Knaufe bekommen ;-).

Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Sille

Buntspecht hat gesagt…

Ich glaube mein Garten wird irgendwie nie fertig, oft denke ich: jetzt ist er genauso wie ich ihn haben möchte und dann entdecke ich eine wunderschöne Rose oder eine Staude, die ich noch nicht kenne und schon pflanze ich wieder um, um irgendwo noch ein wenig Platz für diese Schönheiten zu schaffen. Und das ist auch gut so, denn so bleibt mir meine geliebte Gartenarbeit erhalten.

LG Rita

Villa-Landleben hat gesagt…

Also ich liebe meinen Garten ... heute! Am Anfang war es schrecklich!Alles war so mickrig und es ging mir viel zu langsam. So nach zwei drei Jahren hatte ich dann meine ersten Erfolge, die Hortensien blühten zum ersten mal, die Clematis rankten über Zäune und ich wusste endlich welcher Dünger was sprießen ließ. Nur das mit dem zurückschneiden hab ich noch nicht so raus … aber ich gebe nicht auf!

Liebe Grüße Ana

Neike hat gesagt…

Hi Lena,

habe eben bei Marie/Blasse Vielfalt deinen witzigen Kommentar gelesen....bin im Juli in DK ,lass mir doch bitte etwas "Müll" übrig!! ;O))
Einen schönen Blog hast du !

Drücke dir die Daumen für deine Blumen !!

Liebe Grüße
Neike