Montag, 20. Juli 2009

Filigrane Hortensienkränze.....

Bei Mila von SeelenWerk habe ich ein bezauberndes Hortensienkränzlein gesehen...
Oooch, sagte mein Bastelherz. Ich auch, ich auch, ich auch!!!!!!
Schnell bei der lieben Mila nachgefragt wie es geht und mit Ihrem Tipp ans Werk gemacht.
Zugegeben, diese kleinen, filigranen Blüten machen es einem nicht ganz leicht sie auf ganz dünnem Draht aufzufädeln, aber das Ergebnis ist soooo schön!
Ich bin gespannt wie die Kränze aussehen werden wenn sie trocknen.
Was macht Ihr mit Euren Hortensiendolden wenn sie so langsam verblühen?
Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
Lena





Kommentare:

Sunday Roses hat gesagt…

...ich bin ehrlichgesagt immer hin und her gerissen zwischen dranlassen und abschneiden....aber so ein schönes Kränzchen hätte ich auch sehr gerne...sieht wirklich ganz bezaubernd aus! Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart; noch 5 Tage, dann hab ich endlich URLAUB!
LG
Beate

~Sorellina~ hat gesagt…

Ja wahrlich kleine Augenweiden diese Kränze! Ich liebe Hortensien ja sehr...aber zu mehr als einem Strang unechter Exemplare hat es bei mir nicht gereicht. Stadtkind eben :/

LG
Sabs

Schneesternchen hat gesagt…

Hallo meine Liebe!

Danke für diese schöne Inspiration! :) Der Kranz ist einfach ein Traum! Hab mich gleich mal aus den Weg zu Mila gemacht und nach der Anleitung gesucht! :) Echt toll... das es eine Fummelei war, glaub ich dir sofort! :) Aber die Mühe hat sich ECHT gelohnt! :)

Eine schöne Woche

*Martina*

Neike hat gesagt…

Hi Lena,

die gefielen mir bei Mila auch so gut!
Die kleinen um die Kerze sind ja auch
zaubersuess!!

Schoene Woche dir !!
Neike

jade hat gesagt…

Wie zauberhaft und diese wunderschönen Farben!!!! Hab die Kränzchen auch bei Mila schon sehr bewundert.......für derlei filigrane Arbeiten bin ich leider viel zu grobmotorisch veranlagt :(!

Eine herrliche Woche und GLG, herzlichst Jade

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

das sieht ja wirklich süß aus - ein Schmuckstück - die Farben sind so schön - man ist ungebunden - ich hab gestern versucht, einige Hortensienblüten zu trocken. Sie schrumpfen - ich weiß nie genau, wie und wann man es macht. Ich glaub es kommt auf die Sorte an oder?
lg. Grüße - Ruth

Nostalgie-Fee hat gesagt…

Liebe Lena,

der Kranz ist ja wunderschön. Den hast Du wirklich super schön hinbekommen und das beim ersten Mal. Meine Hortensien sind auch am Verblühen und ich bin am Überlegen, was ich damit mache.
Liebe Grüße,
Tanja

Ute hat gesagt…

wow, was für eine schöne idee. ich schneide die dolden oft ab und lege sie auf schöne glasteller oder in schalen auf die tische. oder ich habe sie auch schon in der weihnachtszeit mit kugeln arrangiert und auf glasteller oder in schalen gelegt ... oder gold angesprüht ... herrlich schön!

gglg
ute

ati hat gesagt…

...das hast du toll hinbekommen ich muss glaube auch ausprobieren ,es ist so schön geworden mein Kompliment.
lg Ati

Deko Flair hat gesagt…

Oh die sehen wirklich ganz toll aus; ich habe auch viele Hortensien im Garten; aber bisher habe ich nur wenige abgeschnitten. VG Sabrina

Frau Norr hat gesagt…

Kränzchen kann man ja immer nie genug haben. Diese sind aber wirklich auch ganz besonders schön. Ich habe gerade noch ein paar Blüten geschekt bekommen, da mach ich mich wohl mal schnell ans Werk:-) Lieben Gruß,Jasmin

Betty hat gesagt…

Wunderschön!
Ich war leider zu langsam, die Hortensien im Garten sind verblüht, bevor ich sie abnehmen konnte, also muss ich auf die nächsten warten.

liebe Grüße
Betty

Mila hat gesagt…

OHHHHHHH so schön geworden! Deine Bilder sind auch wieder einfach zauberhaft!

LG Mila

PS: Ich habe leider vergessen in welches Buch ich die Blüten zum Trocknen reingelegt habe...*schäm*

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Hallo,
ich bin ganz entzückt von diesen Kränzchen.......und dazu noch diese wunderschönen Bilder.....der heutige Tag ist gerettet,hihihi :o))))
GlG,Elke.

Lisa Libelle hat gesagt…

Hallo Lena! Ich liebe Hortensien und habe auch welche im Garten! Die Idee ist wunderschön, ich werde es auch ausprobieren mit den Kränzchen, so süss! Ich lasse die Blüten im Normalfall am Strauch so lange wie möglich und schneide sie nie ab. Aber es würden sich lohnen. Liebe Grüsse, Lisa Libelle

~Sorellina~ hat gesagt…

Hab mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut :) Zur Frage wegen dem Büro....naja, im Moment geht´s wieder so halbwegs aber vom wahren glücklichsein kann man da trotzdem nicht sprechen. Aber ich bin dabei mich umzuorientieren (auch wenn das noch etwas länger dauern kann da ich erst Weiterbildung etc. mit Abendkursen machen muss) Ich hoffe dir geht´s gut?

Herzliche Grüße
Sabs

Tini hat gesagt…

Liebe Lena, schau doch mal bei mir vorbei, da wartet eine hoffentlich schöne Überraschung auf Dich! Dein Blog ist wunderbar. GlG von Tini

maren hat gesagt…

bei marenshus wartet etwas auf dich... :)