Dienstag, 2. Juni 2009

Laue Sommerdüfte.....



...wehen durch unser Haus. Das Wochenende wurde mir vom neuen JDL Magazin versüßt mit wunderschönen Bildern, neuen Ideen und dem ein oder anderen *haben-will-Seufzer* meinerseits...... Winke, winke liebe Tine!
Inspiriert von der absolut bezaubernden Rosmarin Fotostrecke, habe ich mich auch gleich daran gemacht unsere Beete zu plündern. Rosmarinzweige und Lavendelrispen mit einem Perlendraht um ein Herz gewunden, mit einem Retro Charm dekoriert, hängen nun an unserem großen Spiegel und der Duft ist einfach nur himmlisch! Sommer pur!
Das hat mich ein wenig von meinen Gedanken abgelenkt, die sich ständig nur um meinen Job drehten. Im Moment bin ich sehr traurig, weil ich mich in unserer kleinen Firma absolut nicht wohl fühle. Seit 1,5 Jahren bin ich nun dort und versuche mich mit so einigen Sachen anzufreunden aber es gelingt mir immer weniger. Die letzte Woche hat mich so runter gezogen das ich das Ganze am liebsten beenden würde. Wenn nur dieses Sicherheitdenken nicht wäre...!
Manchmal weiß ich einfach nicht mehr was besser ist: Aushalten oder Neuanfang?
Ich habe beruflich schon so einige Male neu angefangen, meine Branche ist leider sehr schnelllebig und irgendwie fehlt mir diesmal die Kraft dazu ...
Ich bin sehr froh das diese Woche ein Kurze ist und nächsten Samstag machen wir uns auf den Weg nach Dänemark! Hurra! Eine Woche Meer, Strand, ein wunderschönes kleines Häuschen und Ruhe um die Situation zu überdenken.....
Ich grüße Euch alle ganz lieb,
Lena

Kommentare:

FrauSchmitt hat gesagt…

Liebe Lena,

dein Herz sieht einfach fantastisch aus, toll, wenn man so etwas kann. Ich kann mir gut vorstellen, wie lecker das duftet.
Schade, dass es bei dir im Job nicht so gut läuft - freu dich auf deinen Urlaub und genieß' die Zeit mit viel Ruhe. Ich drück' dich! Halt die Ohren steif!

jade hat gesagt…

Deine Bilder sind einfach ein Traum - bin ganz verzaubert.....ich liebe Lavendel und Rosmarin!!!
Bestimmt wird dir der Urlaub sehr gut tun und auch etwas Ruhe ins Gefühlschaos in Sachen Job bringen - und manchmal eröffnen sich dabei auch ganz andere Sichtweisen und neue Möglichkeiten!

Wünsch dir eine wundervolle Zeit und schick dir ganz liebe Grüße, herzlichst Jade

Mila hat gesagt…

Oh Du Arme....komm mal her und laß Dich ganz fest drücken!

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du im Job einen guten Weg für Dich findest! Vielleicht kommt Dir ja im Urlaub die Erleuchtung!

Dein Herz ist wunderschön! Ich liebe die Düfte von Rosamrin und Lavendel auch sehr!

LG Mila

butiksofie hat gesagt…

Deine Bilder sind wunderschön!! Ich wünsche dir einen ebenso schönen Urlaub, LG Anja

Kirsten hat gesagt…

Liebe Lena,
ich kann deine Gedanken um deinen Job nachvollziehen. Mir ging es auch so und ich habe mich für die Variante beenden entschieden. Mit allen Konsequenzen. Es geht mir gut dabei. Nun versuche ich mich neu zu finden und überlege, was ich gern machen möchte.
Dein Herz duftet bestimmt wundervoll. Leider sind meine Pflanzen noch ganz neu und ich kann nichts wegschneiden.
Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub.
Liebe Grüße
Kirsten

fräulein klein hat gesagt…

Hallo!
Die Herzen sehen wunderschön aus! Sie duften sicher sehr gut.
Ich wünsche ebenfalls einen schönen erholsamen Urlaub!
Viele Grüße, Yvonne

Dekoherz hat gesagt…

Ich warte auch schon sehnsüchtig auf die ersten Lavendelblüten!! Mir schweben nämlich auch solche Duftherzen vor ...

Mit Deinem Job das ist keine leichte Entscheidung - ich kenne das (leider) auch sehr gut. Ich hab damals meine Lehre nach einem Jahr abgebrochen (das war ein Kampf mit meinen Eltern und alles ganz schön kompliziert ...) aber ich habe es keinen Tag bereut.
Freu Dich auf den Urlaub und genieße ihn in vollen Zügen - vielleicht kommt die Entscheidung dann von ganz alleine!

Ich wünsch Dir alles Gute für Deine Entscheidung, liebe Grüße
Melanie

white-vintage hat gesagt…

Yuhuuu Lena...;o)

als du gebastelt gesagt hast, hab' ich sofort an den rosmarin gedacht..*lach*
das sieht wirklich toll aus...
Ich hab' im Moment so einen Faulsko...zwar habe ich ganz viele Ideen, bin aber bequem, dass ich diese alle verschiebe ;o)

Mit der Arbeit ist natürlich doof, vor allem wenn man bedenkt, dass man(n)/frau die meiste Zeit dort verbringt. Aber Sicherheit ist in der heutigen Zeit nicht gerade unwichtig. Vielleicht kannst Du Dich nebenbei mal umhören und vielleicht stößt Du auf die perfekte Firma ;o)

Soderle, ich werde jetzt mal zum Kühlschrank humpeln und eine kalte Limo trinken ;o)
Prost...

Grüßli tine

Seelennahrung hat gesagt…

Das tut mir Leid zu hören liebe Lena! Ich kann Deine Bedenken wegen der Sicherheit gut verstehen, aber sich auf dauer in einem Job den frau nicht mag durchzuquälen, kann auch ganz schön auf die Gesundheit/Psyche schlagen!! Vielleicht ist die kleine Auszeit in Dänemark genau das Richtige um Dich auf andere Gedanken oder vielleicht sogar zu der Entscheidung (so oder so) zu bringen! Viel Spaß und eine schöne streßfreie Zeit wünsch' ich Dir meine Liebe,
Sonja

Deko Flair hat gesagt…

Das Herz sieht ganz toll aus und es muss herrkich duften. Gute Idee ! Das tut mir leid das es bei dir im Job nicht so gut läuft. Geniese erst einmal Deinen Urlaub und vielleicht fällt Deine Entscheidung dann um einiges leichter. Alles Gute und LG Sabrina

maren hat gesagt…

Vielleicht treffen wir uns an der Grenze... auch wir brechen am WE nach Dänemark auf... ich wünsche dir eine schöne erholsame Zeit dort!
Alles liebe, maren

Unsere kleine Farm hat gesagt…

Wow, sehr schön Dein Rosmarin-Herzchen! Den Duft kann ich mir so richtig vorstellen! Ich liebe Rosmarin - er war sogar teil meines Brautstraußes bei unserer Hochzeit ;-)
Das mit Deinem Job tut mir leid! Kommt halt darauf an, warum Du Dich nicht wohl fühlst... Wenn es die Arbeit an sich ist, kann man sich finde ich arrangieren. Sind es die Menschen, gibt es für mich keine Kompromisse...
Liebe Grüße! Erika

Tanja hat gesagt…

Hallo Lena- Kräuter und Deko- das gehört zusammen und ist eine tolle Deko....mit den Perlen sieht es aber wirklich dann total edel aus und ich muss sagen- haste gut entdeckt und noch viel besser umgestetzt. Riecht sicher total aromatisch bei dir-lach* Ich steh ja auf Lavendel und Rosmarin beim Dekorieren mit Kräutern;) Ein Traum bei dir zu stöbern...besuch deine Seite jetzt öfters;) Grüss dich herzlich Lena, Tanja

Schneesternchen hat gesagt…

Ach Süße!

Ich kann dich soooo gut verstehen. Mir gehts im Moment ähnlich. Lass den Kopf nicht hängen... Ich drück dich gaaaaanz fest und nen knutscher gibts auch noch dazu!

Geniess deinen Urlaub in vollen Zügen und vergiss die doofe Arbeit... man hat doch auch besseres zu tun als sich über sowas Gedanken zu machen, oder? ;) Auch wenns schwer fällt...

*Knuddl*

chrissi hat gesagt…

Hallo liebe Lena,
ich fühle mit dir. Mir geht es genau so. Ich bin in einem Job reingedrängt worden, der mir nicht wirklich liegt. Leider kann man es sich nicht immer aussuchen. Lass den Kopf nicht hängen. Mach dir deinen Urlaub so richtig schön und genisse ihn. Da´nach sieht es vielleicht schon nicht mehr so schlimm aus.
Liebe Grüße Chrissi

Neike hat gesagt…

Hi Lena,

ja der Job, manchmal ein leidiges Thema. Aber wenn du im Urlaub einmal ordentlich ausspannst und dich erholst, sieht es vielleicht danach schon wieder ganz anders aus!

Deine Bilder sind wunderschön romantisch.
Meine Entscheidung ist gefallen, das Ergebniss zieht sich noch eine Weile hin, weil es nicht nur mich betrifft....das Abwarten ist das Schwerste, finde ich !

Liebe Grüße...und schönen Urlaub, falls wir nichts mehr vorher lesen ...!! :O)
Neike

Pastellino hat gesagt…

Neuanfang! Lieber ein kleiner König als ein großer Knecht! Schöne Grüße, Klara

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Hallo Lena,
irgendwie hatte ich deinen Blog verloren und bin froh, dass ich das kleine Schildchen gefunden habe, dass an den von dir genähten süßen Vögelchen war.
Ich glaube auch, dass es vielen im Job so geht. Mir auch. Aber... ich hab im Lauf der letzten Jahre festgestellt, dass Menschen, die gelassen und selbstbewusst sind, mit allem viel viel besser umgehen können. Ich übe mich jetzt seit einiger Zeit darin, Worte an mir abprallen zu lassen - mir den Menschen anzuschauen, der so mit mit umgeht und ... ich will und kann nicht mehr alle mögen - was die Arbeit betrifft, würde ich auch lieber was anderes machen aber wie du schon selbst erwähnt hast, Sicherheit ist grade in der heutigen Zeit enorm wichtig. Wenn man nicht darauf angewiesen ist und mutig, finde ich es toll, Neues zu suchen.
Ich für mein Teil ändere lieber mich, mein Verhalten - ich bin höflich, freundlich - suche aber nicht mehr zu allen Kontakt - ich hab mich von einigen gelöst und andere wunderbare Menschen gefunden.
Ich schick dir ganz liebe Grüße - Ruth