Freitag, 3. Juni 2011

DIY.......






Vor einigen Tagen habe ich in einem Blumenladen eine ganz tolle Idee für meine vielen Strandfunde gesehen.
Eine Kette aus Muscheln, Treibholz, Perlen und kleinen Seifen!
Geht es Euch auch so das Ihr NIEMALS an einen Strand gehen könnt OHNE sämtliche Muscheln, Steine, Federn und was man sonst noch so findet mitzunehmen?
Nicht das ich nicht schon kistenweise Strandgut zu Hause hätte *lach*

Die Kette geht ganz einfach, sämtliche Fundstücke werden mit einem kleinen Bohrloch versehen, auf Paketschnur gefädelt und zum Schluß kann man noch ein schönes Schleifenband als Aufhänger dranknoten.
Fertig ist die maritime Sommerdeko. Und es sieht sooooo schön aus! Am Haken im Bad, über dem Handtuchstapel drapiert, in ein großes Windlicht gelegt oder ins Fenster gehängt und, und, und......
Man kann die Kette richtig üppig gestalten oder ganz klein mit Minimuscheln und -schnecken und sie z.B. als Serviettenringe verarbeiten.

Hihi, ich bin dann mal weg......
Muscheln bohren!


Ein schönes Wochenende!
Lena

Kommentare:

Sylvia hat gesagt…

Schön sieht die Strandgutkette aus!!! Manchmal liegt die Schönheit der Dinge in ihrer Einfachheit!!! Wünsch dir einen schönen Start ins Wochenende. Alles Liebe Sylvia

Gabriella hat gesagt…

Hallo Du Liebe!!!
Traumhaft sieht die Kette aus!! Frisch und meerig! Das mag ich! Ich muss auch immer sammeln am Strand!! Bin aber nur ganz selten dort, weils soooo weit weg ist! ;o) Im August hab ich wieder das Glück, meine Zehen in den Sand von "Bella Italia" zu stecken! Seufz.... Danke für Deine tolle Idee, die Du uns zur Verfügung stellst! Jetzt halt ich Dich nicht mehr vom Bohren ab!

Hoffentlich gehts Euch und dem kleine Mäuschen rundum gut!
Ich drück Dich mit lieben Grüßen!
Gabriella

★live life deeply-now hat gesagt…

I LIKE!!! Sehr coole Idee, und womit bohrst du? Ich kann ja mein Strandgut schlecht mit in die Praxis nehmen?!

schküssdsch
nicole

gretel hat gesagt…

Bezaubernd ! :) Lg von einer Muscheln-Steine-Holz-Sammlerin.

Shabby Homedreams hat gesagt…

Diese Kette ist wirklich ein traumhaft schöner Blickfang.

Die Kombination der verschiedenen Materialien macht sie zu etwas ganz Besonderem.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, Mary

House No. 43 hat gesagt…

Tolle Idee; das sieht sehr schön aus und vor allem eine natürliche Dekoration ! LG Sabrina

Nordlicht hat gesagt…

Was für eine tolle Idee du hast! Ich kenne das nur zu gut, wenn ich mal auf ein Strand losgelassen werde dann kann mich nichts mehr halten es wird gesammelt und gesammelt und....GGGLG Carmen

Meine Rosarote Seite hat gesagt…

Liebe Lena,
das sieht wirklich klasse aus!! So herrlich unkompliziert und richtig nach Sommer. Werde wohl mal den Keller durchforsten, was da noch an Urlaubsresten umherliegt.
Ich wünsch' dir ein schönes Wochenende & viele Grüße, Vanessa

letrecivette hat gesagt…

A very beautiful idea!
I love it!
Happy week end,monica

Sonja hat gesagt…

Hallo liebe Lena,

was für eine zauberhafte Idee, bin ganz hin und weg.
Mein Strandfundus ist auch riesengroß *kicher* man sammelt ja ständig etwas dort auf......!
Aber sag mal, womit BOHRST Du denn die harten Muscheln???? Mmmmh, Du bist bestimmt ein echter Profi und kannst vermutlich sogar mit einer Bohrmaschine umgehen?????

Wünsche Dir und Deiner kleinen Familie einen zauberhaften Sonntag.

Liebste Grüße
Sonja

Villa König hat gesagt…

Die Idee ist genial! Bin ja auch so ein "Sammler" ;-))) GLGG Yvonne

Einfachschön hat gesagt…

Hallo Lena,
das ist ja eine tolle Idee & wieder mal so wundervoll fotografiert.
Auch die Tags/Dekokarten von neulich sind klasse geworden... ich bin leider noch nicht dazu gekommen, was sommerliches zu Stempeln (muss doch auch noch ein paar Muschelstempel) einweihen *g*
GLG Bianca