Montag, 30. November 2009

Fröbelsterne...



...sehen einfach wunderschön aus, auch wenn Sie meine Geduld jedes Mal gehörig auf die Probe stellen. Dieses Jahr habe ich ein paar Fröbelsterne aus altem Notenpapier gefaltet und ich bin ganz verliebt in den nostalgischen Look. Da meine Dekoration dieses Jahr eher ruhig ist passen Sie hervorragend dazu. Wenn jemand Lust hat diese Sterne zu falten; hier habe ich eine Seite gefunden auf der diese "Fummelarbeit" sehr gut erklärt wird. Viel Spaß dabei!
Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang,
Lena

Kommentare:

Mum kreativ hat gesagt…

Ich liebe Fröbelsterne auch.
Kennst du auch die Bascetta-(oder Aurelio-)sterne?
Die würden bestimmt auch noch super zu deiner Deko passen. Wenn man einmal raushat, wie man sie zusammenstecken muss, sind sie noch leichter als die Fröbelsterne:).
LG von
Claudia

zwergwerk2000 hat gesagt…

Ja, die sind wunderschön und mit den Noten richtig edel...
Habe auch schon Hunderte gefaltet.
Seit meiner Kindheit begleiten sie mich und gehören zu Weihnachten einfach dazu.
Mein Favorit sind graue Sterne mit dezentem Silberglitter...

GLG
PE

Sunday Roses hat gesagt…

...ich mag sie auch sehr! Versuche sie doch mal aus Stoff (allerdings brauchst du relativ viel davon), das geht genauso, wie mit Papier. Nur die letzte Faltung, die den Stern plastisch werden lassen, lässt man weg. Ich hab im letzten Jahr gefühlte 100 davon verschenkt....
Einen schönen Wochenanfang auch für dich...ich schlepp mich jetzt mal...
LG
beate

Les Tissus Colbert hat gesagt…

Hallo.
Vielen Dank für die Anleitung der Sterne. Ich wollte mir schon eine kaufen. Jetzt nachdem ich die Anleitung aber gesehen habe, überlege ich, ob ich mir das wirklich antun soll. Ich verstehe die Anleitung schon nicht richtig. Wobei es ja häufig so ist, dass sich alles ergibt, wenn man es gleichzeitig macht. Vielleicht sollte ich mich nur trauen.

Oder hast Du das alte Notenpapier? Vom Flohmarkt? EBay? Ich schaue immer mal wieder danach, werde aber nicht richtig fündig.

Dein Blog jedenfalls ist wunderschön. Ich werde regelmäßig wieder kommen um deine Posts zu lesen.
Liebe Grüße Karin

Kräuterhexe Manu hat gesagt…

Eine tolle Idee ich mag diese Sterne auch sehr. Deine sind dir sehr gut gelungen.

Liebe Grüße von

Manuela

Mila hat gesagt…

Deine Sterne sind soooo wunderschön geworden! Schade dass ich kein altes Notenpapier besitze...diese Sterne wären sie ideale Ergänzung zu meiner Weihnachtsdeko!

Vielen Dank für den Link!

LG Mila

Lil hat gesagt…

Mit dem Notenpapier sehen die Sterne ausgesprochen romantisch aus! Ganz tolle Idee.

Überlege, ob der Effekt mit altem Zeitungspapier ähnlich wäre.

Bin selbst leider viieel zu faul, für´s Fummeln.

Micha hat gesagt…

Schön sehen Deine Sterne aus. Da ich immer schon mal einen basteln wollte, guck ich jetzt gleich mal wie es geht.
Hoffentlich hab ich die Geduld dazu.
LG Micha

Nina hat gesagt…

Wohhh super Idee finde ich super,die habe ich im Kindergarten schon gerne Gebastelt.liebe grüße nina

Nadine von herz-allerliebst.de hat gesagt…

Liebe Lena,
ich liebe Fröbelsterne ja auch und deine finde ich besonders toll. So richtig schön nostalgisch.

Vielen Dank übrigens für deinen süßen Kommentar vor einigen Tagen. Ich freue mich :)!

Liebe Grüße, Nadine
herz-allerliebst.de

Schneesternchen hat gesagt…

Hallo Süsse!

Oh deine Fröbelsterne sind wunderschön! Ich hab auch versucht welche zu machen... aber wie du so schön schreibst... die Geduld macht oft nicht so mit! :) Mit Geschenkpapier klappts besser hab ich festgestellt! :) Da flutschen sie besser durch, beim Papier ist mir immer alles abgeknickt, bis gar nix mehr ging! Aber du machst sie mir schmackhaft... vielleicht probier ich nochmal welche! :)

GLG

Martina

Saxony Girl hat gesagt…

Oh Fröbelsterne. Mache ich auch immer gern, sind ruckzuck gemacht. Mit dem Notenpapier sehen die ganz edel aus.
Ich mache sie auch gern an Geschenke ran.

LG Bianca

weisser traum hat gesagt…

oh sieht das schön aus. kennen wir bei uns nicht. kann mir gut vorstellen dass das arbeit ist. wünsche dir eine wunderschöne adventszeit.grüässli daniela

mamas kram hat gesagt…

Dein Fröbelstern sieht wunderschön aus! Wundervoll, wie du fotografiert hast!
Ich liebe Fröbelsterne und habe mir für dieses jahr vorgenommen auch mal wieder welche zu falten.
Liebe Grüsse
Doris