Montag, 28. Juni 2010

Eigentlich......



            

 

....fand ich Geranien nie so wirklich Klasse. Warum? Kann ich euch gar nicht so genau sagen. Vielleicht weil sie mich immer an Omas Vorgarten erinnert haben oder an Bauernhofidylle? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall habe ich noch nie welche gepflanzt. Und dann lese ich am Freitag einen tollen Bericht über sie in der neuen Landlust. Mmhhhh, dachte ich beim Betrachten der Bilder; gar nicht mal so übel....
Und wie es der Zufall will, schaue ich am Samstag bei meiner Lieblings - Baumschule durch den Sucher der Kamera und ertappe mich dabei wie ich diese kleinen roten Blüten bewundere! Ganz eifrig gucken sie in die Sonne und lassen beim schönsten Rot den Sommer strahlen!
Hihi, ich glaube bald habe ich auch welche!
Liebe Grüße,
Lena

Kommentare:

Mit Liebe zum Detail hat gesagt…

Hallo Lena,schön das Du wieder einmal Zeit gefunden hast zu posten.Ja mit den roten Geranien ist das so eine Sache,ich finde auch das sie am richtigen Platz schön sind,ich mag lieber weiße,oder zartrosa farbige.
Liebe Grüße Edith.

Mit Liebe zum Detail hat gesagt…

Hallo Lena,schön das Du wieder einmal Zeit gefunden hast zu posten.Ja mit den roten Geranien ist das so eine Sache,ich finde sie sehr schön wenn sie am richtigen Platz sind,ich mag lieber weiße,oder zartrosa farbige.
Liebe Grüße Edith.

white-vintage hat gesagt…

Hallo Lena,

ich mußte so lachen...mir geht es genauso...wenn aber überhaupt, dann in weiß ;o)

grüßli tine

Finally White hat gesagt…

Hallo liebe Lena,

also ich finde Geranien eigentlich auch nicht so übel, allerdings mag ich sie nur in weiß und gefüllt sind sie umso schöner! Tolle Fotos!

Viele liebe Grüße
Birgit

Schneesternchen hat gesagt…

Hallo liebe Lena!

Die Geranien sehen toll aus! Ich hab eine weisse und eine Rosa-Rote... jeweils vom Friedhofsmüll gerettet! Und ich erfreue mich immer wieder daran! :)

GGGLG und einen ganz schönen Abend

Schneesternchen

~Sorellina~ hat gesagt…

Hallo liebe Lena :)

Endlich, endlich schaffe ich es mal wieder auf deinem Blog vorbeizuhuschen! Habe ich dir und deinem Mann eigentlich schon zur Hochzeit gratuliert? Ich weiß es gar nicht, ist ja auch egal...doppelt hält sowieso besser!! GRATULATION zu eurem neuen Eheglück. Du warst eine sooo schöne Braut! Dein Kleid - einfach himmlisch!

Wie ich gelesen habe hast du am 01.06. eine neue Arbeitsstelle angetreten - weißt du was? ICH AUCH!! Was für ein Zufall dachte ich als ich es las...du kannst dich ja bestimmt noch erinnern, dass ich auch nicht so sonderlich zufrieden war mit der Situation bei mir im Büro. Ich hoffe es gefällt dir wo du jetzt arbeitest :) Ich habe eine definitive Verbesserung bekommen und bin sehr glücklich!! Allerdings ist Zeit bei mir jetzt auch eher Mangelware. Aber das wird sich schon einpendeln hoffe ich.

Wünsche dir jedenfalls einen wundervollen Sommer *winke*

Herzliche Grüße
Sabs

astrid hat gesagt…

Hallo Lena,
ich glaube, die Zeit, in der Geranien als spießig galten ist vorbei. Ich finde sie jedenfalls schön, sie haben so wunderschön intensive Farben. Außerdem lassen sie sich fantastisch kombinieren. Wenn du also bald wieder welche siehst: einfach mitnehmen. Du wirst dich daran freuen.

Quincy hat gesagt…

Mir gings genau so, die Blume ansich mag ich sehr gerne, was ich nicht so mochte war, das fast jeder sie hatte:o)
Liebe Grüße von
Quincy

sam hat gesagt…

Liebe Lena,

das ist so witzig, mir geht es genau so...in diesem Jahr habe ich zum ertsen Mal Geranien gekauft und ich muss sagen, sie sind wirklich hübsch...

Ich hoffe, es geht dir gut, auch mit dem neuen Job!

Denke an dich,

Sabine

Beate hat gesagt…

Guten Morgen,
ich verbinde Geranien immer mit bayrischen Bauernhöfen und überschwenglicher Blütenpracht. Ich finde Sie am schönsten in Weiß und in Pink in Kombi mit Männertreu.
Passt eigentlich gar nicht in mein weißes Konzept gefällt mir aber gut.;o))
Ganz liebe Grüße
Beate

Lil hat gesagt…

Hallo Lena,

wie schön, wieder einen schönen Post von Dir zu lesen !

Theoretisch kannst Du Dich dem Charme der roten Geranien gar nicht entziehen:

Wissenschaftler haben sich vor Kurzem hingesetzt und die Wirkung verschiedener Blütenfarben bzw. reinem Grün auf die quantifizierbare Stimmungslage von Frauen zu erforschen. (Ich glaube ja, die wollten in Wirklichkeit nur herausfinden, mit welchen Blumen sie die eigenen Ehefrauen gnädig stimmen können ;-)

Jedenfalls war es so, dass beim Anblick roter Blumen schlagartig das Belohnungszentrum aktiviert wurde - selbst wenn die Frauen nach eigenen Aussagen andere Blumenfarben bevorzugten (wie bei vielen hier in den Blogs und auch bei mir die Farbe weiß als eigentliche Lieblingsfarbe genannt würde).

Und "spießig" ist doch eh relativ: Es ist eine innere Einstellung und die geht bei sensiblen, schöngeistigen Bloggerinnen wie uns eigentlich per se nicht.

Ganz lieben Gruss Dir!

Lil

maren hat gesagt…

ich finde Geranien auch gar nicht so schlimm, habe aber trotzdem aus Prinzip keine - warum? na weil in meiner Nachbarschaft (Bayern - Geranienland *g) wirklich jeder seine Balkons damit behängt und ich schließlich meinen Outsider-Status pflegen muß *lach
also gibts bei mir Kapuzinerkresse in Weinrot :)

Anonym hat gesagt…

Hallo Süße!
Wow, was für tolle Bilder!
Ich fand Geranien auch immer sehr grenzwertig, auch jetzt noch. Es gibt nicht viele Häuser, vor die Geranien supergut passen. Finde ich. Aber wenn ich Deine tollen Bilder sehe, dann könnt ich doch ins Wanken kommen! :-)
Vor dem alten roten Klinker sehen sie schon ganz schön klasse aus... Ich werde das vielleicht mal für's nächste Jahr für meine Kästen ins Auge fassen, würde dann aber weiße Geranien nehmen (wie die Mehrzahl der anderen Damen auch!). ;-) Find ich, passt noch besser vor den alten roten Klinker...
DANKE jedenfalls für die schönen Bilder!

Ich drück dich und hab noch einen schönen restlichen Tag! Kuss für dich,
Rena

Betty hat gesagt…

Hi Lena,

ich mochte sie auch eigentlich auch nie besonders, aber mein Schatz liebt sie und schon den zweiten Sommer hat er mich zu Balkonkistln mit ihrer Pracht überredet. Sie haben schon ein paar sehr nette Eigenschaften.

*wink*
Betty

Christiane hat gesagt…

Hallo Lena,

komisch, bei meiner Oma find ich Geranien nie so schön, Oma-Blumen halt. Auf deinen Fotos wirken sie ganz anders. Bin ja mal gespannt wann du Fotos von deinen eigenen Geranien zeigst :-)!

Liebe Grüße
Christiane

Gabi hat gesagt…

... wenn sie am richtigen Örtchen sind wie heir, dann sieht´s klasse aus, aber zu meinem Balkon gehen sie gar nicht.
GGLG Gabi

Kinkerlinchen hat gesagt…

*hihih* Lena, ich kann Dich so gut verstehen, ich mochte Geranien auch immer nicht, ich glaube aus den gleichen Gründen, aber zumindest habe ich mich mit einer weißen angefreundet ;-)
Lieeebe Grüßle,
Nina

Maedelssachen hat gesagt…

Liebe Lena,
du bist nicht die einzige, die Ihre Zuneigung für Geranien erst entdecken muss. Ich hab diese Blumen lange unterschätzt und altbacken empfunden. Mittlerweile gefallen Sie mir ganz gut, vor allem es gibt sie in so vielen Varianten und Farben.
Nächsten Sommer finden sicher welche in meinen Garten...

glg Maria