Donnerstag, 20. September 2012


Les madames,
Wie versprochen, zeige ich heute ein paar Fotos aus Frankreich.....
Ihr wißt doch noch?
Die Weinstraße entlang, an malerischer Landschaft vorbei, schnell über die Grenze und voila`
Man ist da! Im kulinarischen Himmel *lach*
Ach, ich bin einfach ein Schleckermäulchen.
Sehr zum Leidwesen meiner Waage, aber wenn ich so etwas sehen, kann ich einfach nicht wiederstehen.

Wenn man in Wissembourg ist sollte man UNBEDINGT in die Patisserie *Daniel Rebert* gehen.
Sprecht den Namen mal in Gedanken mit französischem Laut aus und man fühlt sich schon wie Gott in Frankreich!
Es ist herrlich dort! Verkaufsraum und Gartencafe`sind so miteinander verbunden dass man durch die Backstube geht. Und dort sind die Bäcker ganz emsig bei der Arbeit. Hihi, und waren sehr verlegen und megastolz als ich sie um ein Foto gebeten hatte. Seht ihr die roten Wangen des attraktiven, jungen Mannes?
Als wir dort waren wurden gerade Macarons hergestellt! Mmmhhhhhhh, das duftete!
Meine Liblingssorte an diesem Nachmittag:





..... wunderbare Molleuts!
Ich habe auch gleich das Rezept von diesen himmlischen Küchlein bekommen.
(Dickes Bussi an Dich, Elke!)
Mmhhhhh, sobald ich ein wenig Zeit zum backen habe werde ich es testen und berichten.

 

Wissembourgs "Klein Venedig" ist eine Besichtigung wert. Hier hat man einen herrlichen Blick auf die Lauter, die sich durch Wissembourg schlängelt und auf verschiedene alte elsässische Fachwerkhäuser, die direkt am Wasser liegen. Verwunschene Durchgänge, windschiefe Häuschen, uralte Balken...
Wirklich schön.



In der Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul kam es dann zu einem sponatem Fotoshooting mit der lieben Cousine und Ihrem Schatz. Diese tolle Atmosphäre dort hat uns alle sehr berührt...

 

....und noch einen kleinen Blick auf ein Pfälzer Wirtshaus.
....und so sieht es aus wenn kleine Prinzesinnen keine Lust mehr auf Sightseeing haben.
Jaaa, das ist unsere* kleine* Maus!
Ich hoffe es hat Euch Spaß gemacht?

Viele, liebe Grüße,
Lena

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Schöööön! Das Städchen scheint ja echt eine Reise wert zu sein! Sieht superschön aus und die Bilder deiner Cousine finde ich wirklich romantisch! GGLG, Simone

deko.haus hat gesagt…

Liebe Lena,
beim Anblick Deiner wunderschönen Bildern musste ich mir gleich ein Stück Schokolade (oder zwei..grins..) gönnen, weil die tolle Atmosphäre durch Deine Bilder total rübertransportiert wurde...vor allem die schönen Patisserie-Bilder. Mmmmh.... Das wäre auch ein Urlaub ganz nach meinem Geschmack ;o)
GlG
Beate

Katharina hat gesagt…

Liebe Lena,

schön war die kleine Sightseeingtour! Fachwerkhäuser sind einfach ein Traum und diese tolle Konditorei, jetzt hab ich Lust auf Macarons :-)

GLG, Kathi

Sylke hat gesagt…

Wundervolle Eindrücke an die du uns teilhaben läßt. Danke!

LG Sylke

designbygutschi hat gesagt…

Hallo Lena,
irgendwie kommen wir immer bei den gleichen tollen Adressen raus ...
Schau doch mal hier:
http://designbygutschi.blogspot.de/2012/09/elsass-mein-erster-macaron.html
Liebe Grüße
Jutta

Pünktchen hat gesagt…

sie ist schon sooooo groß!
unglaublich!

und die bilder der patisserie sind ja gemein(gefährlich)!!!

:-)

lieben gruß!
nora

tatjana hat gesagt…

Liebe Lena,
warum war ich noch nie hier???? Wunderschöne Fotos und mein Elsass wie schöön, ich war dieses Jahr auch dort in Strassburg und Colmar, danke für den Tipp, das nächste Mal gehts nach Wissembourg (ich hoffe ich hab das jetzt richtig geschrieben ;-)). Ich komm wieder hier gefällts mir.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende von Tatjana