Donnerstag, 8. November 2012









Auch wenn mir die kurzen, dunklen Tage etwas auf der Seele liegen hat der November auch wunderschöne Seiten. Jaaaaaaa! Ganz bestimmt. Man muss sich auch manchmal ein bisserl selber motivieren, auch wenn der viele Regen ganz schön nass ist.... Verena, Süße, der ging an Dich *lach*
Man kann natürlich auch die liebste Freundin anrufen, sich STUNDENLANG alles von der Seele reden und voila` auf einmal ist der Herbst gar nicht mehr sooooooo doof.

Hier geht es zur Motivation :
 Man hat wieder ein bisschen mehr Zeit im Haus, Zeit für herbstliche Rezepte, die Küche wird wieder deftiger und somit hat man auch wieder viele schöne Gelegenheiten zum Beisammensein.
Und das Beste: Man kann die schönsten Dekos einfach von draussen reinholen.
Ich habe für unsere letzte Essenseinladung den Tisch ein bisschen rustikaler eingedeckt. Weißes, schlichtes Geschirr ( es gibt aber auch kein anderes bei uns ), karierte Leinensevietten, kleine Geweihe geschmückt mit Karobändern und als Besteckunterlage diente einfach ein großes Blatt.
Dazu kam noch ein großer Zinkteller mit vielen Teelichtern, ein paar Zweigen mit Zwergäpfeln und kleinen ganz zauberhaften Fliegenpilzen.
Ging ruckzuck und sah total gemütlich aus!

Euch allen ein schönes, herbstliches Wochenende. Macht was Schönes draus :-)

Kommentare:

DreamOfDesign hat gesagt…

Also die Bilder vermitteln mir einen sehr ländlichen Charme.
Und nach dem Winter wirds immer wärmer

lg Erik

lille sted hat gesagt…

Wundervolle Bilder, schöner kann der Herbst nicht sein
VlG
Birgit

Anonym hat gesagt…

Total schön ist deine Deko und deine Bilder! Liebe Grüße Eveline

Karolina hat gesagt…

Wunderschöne Deko und Bilder!

Viele liebe Grüsse
Karolina